Sammelband Prinzipientheorie erschienen

Jetzt publiziert:

Klatt, Matthias (Hrsg.), Prinzipientheorie und Theorie der Abwägung, Tübingen 2013

Zur Website des Verlages

Abwägungen sind eine zentrale Methode der Rechtsfindung. Sie prägen nahezu sämtliche Rechtsgebiete und den Arbeitsalltag vieler Juristen. Abwägungen werfen jedoch eine Fülle von methodischen sowie rechts- und verfassungstheoretischen Problemen auf. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen unter anderem die Abwägung bei Prinzipienmehrheiten, die Abwägung zwischen Abwehrrechten und Schutzrechten, die Besonderheiten der Abwägung unter Unsicherheiten sowie das Problem der Abwägung inkommensurabler Rechtsgüter cytotec online canada. Ein besonderer Fokus liegt auf der Funktion formeller Prinzipien. Die Beiträge stehen in der Tradition der von Robert Alexy begründeten Prinzipientheorie und repräsentieren zum Teil eine neue Generation von Forscherinnen und Forschern. Insgesamt stützen die Beiträge die These, dass Abwägungen rational strukturierte Vorgänge der juristischen Argumentation darstellen.